TELEFONSERVICE +49 (0) 89 588 088 490 EMAIL info@hanfgoettin.com VERSANDKOSTENFREI ab 70€ (DE)
Die Inhaltsstoffe in CBD Öl - Cannabis als Powerpaket? | HANFGÖTTIN
Die Inhaltsstoffe von Hanföl mit CBD

Mit einem hochwertigen CBD Öl lassen sich viele Beschwerden lindern. Dieses wertvolle Naturprodukt kann bei Schlafstörungen helfen, Schmerzen lindern, Ängste kontrollieren und wirkt entspannend auf Körper, Geist und Seele. Viele Menschen ließen sich bereits von der Wirksamkeit des CBD Öls überzeugen, zumal es dadurch, dass es ein reines Naturprodukt ist, auch kaum zu nennenswerten Nebenwirkungen.

Dass in CBD Öl Cannabinoide enthalten sind, darüber haben wir Euch ja schon ausführlich berichtet. Heute gehen wir der Frage nach: Was ist eigentlich noch in CBD Öl enthalten? Wir gehen dabei auf alle in Cannabis und Hanföl enthaltenen Stoffe ein.


Kurzer Exkurs – Wie und aus was wird CBD Öl hergestellt?

Die Herstellung des CBD Öls aus Nutzhanf verläuft nach einem genau festgelegten Extraktionsprozess, bei dem die Inhaltsstoffe aus den Blüten, den Blättern und den Samen der Nutzhanfpflanze gelöst werden. Um eine größtmögliche Reinheit des CBD Extrakts zu erreichen und vor allem, um alle Cannabinoide, Flavonoide, Terpene und viele weitere Nährstoffe zu erhalten, wird die sogenannte CO2 Extraktion eingesetzt, da dieses Verfahren sehr schonend aber auch effizient ist. CBD an sich liegt in der Hanfpflanze noch gar nicht vor. Carbonsäure, kurz CBDA, liegt als sogenannter inaktiver Inhaltsstoff in der Hanfpflanze vor und muss durch den Decarboxylierungsprozess erst in das aktive Cannabidiol (CBD) umgewandelt werden. Bei der CO2 Extraktion werden zunächst also die benötigten Pflanzenteile zerkleinert und decarboxyliert. Dies geschieht durch das Erhitzen auf eine Temperatur von 100 bis 150 °C, wobei das CBDA in das CBD umgewandelt wird. Flüssiges, gekühltes Kohlenstoffdioxid wird dann mit hohem Druck über eine Pumpe in den Extraktor zugeführt, in dem sich die nun zerkleinerten Pflanzenteile befinden. In einem Separator werden danach wieder mittels Temperatur und Druck die extrahierten Inhaltsstoffe von den übrig gebliebenen Stoffen getrennt. Nach der Trennung des Cannabidiols wird es mit hochwertigem Hanfsamen-Öl vermischt und im Fall von unserem Hanfgöttin CBD Öl individuell als 5, 10, oder 20%ige Lösung dosiert und abgefüllt.


Welche Stoffe sind im CBD Hanf Öl nachweisbar?

CBD und THC sind wohl die beiden bekanntesten der über 100 Cannabinoide, die in der Hanfpflanze vorzufinden sind. THC steht für Tetrahydrocannabinol und CBD für Cannabidiol. Beides wird vorrangig aus den weiblichen Blütenständen gewonnen, da dort der enthaltene Anteil an Cannabinoiden am höchsten ist. Allerdings wirkt CBD im Vergleich zu THC nicht psychoaktiv und so entsteht bei der Einnahme von CBD-haltigen Produkten kein Rauschzustand, beziehungsweise bleibt das „High“-Gefühl aus. Die für das CBD Öl verwendete Hanfsorte ist eine, extra aus unterschiedlichen Sorten des Typs Sativa, gezüchtete Sorte, die zwar einen sehr hohen Gehalt an CBD aufweist, die enthaltene Menge des berauschenden THCs allerdings bei unter 0,2 Prozent liegt.

CBD Öl reich an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren

Die in CBD Öl enthaltenen Inhaltsstoffe sind deshalb so wertvoll, da die meisten vom Körper nicht selbst hergestellt werden können. Zum Beispiel enthalt CBD Öl mehrfach ungesättigte Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Vor allem für unsere Zellerneuerung und die Regeneration benötigen wir diese essentiellen Fettsäuren.

Flavonoide und Terpene verantwortlich für charakteristischen Cannabis Geruch und Geschmack

Der unverwechselbare Geruch und Geschmack wird dem CBD Öl von den enthaltenen sekundären Pflanzenstoffen, den <strong>Flavonoiden und den Terpenen</strong> verliehen. Die gelblich grüne Farbe wiederum erhält es durch <strong>Chlorophyll und Carotinoide</strong>. Beide Stoffe wirken sich positiv auf die Zellen aus und können das Immunsystem unterstützen.

 

CBG – Cannabigerol als weiteres wichtiges Cannabinoid im Cannabis Vollspektrum

Neben dem Cannabiboid CBD, das schmerzlindernd, krampflösend und entzündungshemmend wirkt, enthält das Öl noch andere Cannabinoide wie beispielsweise CBN. Dieses Cannabinol wirkt angstlösend und kann Stresszustände lindern, zudem soll es den Augeninnendruck merklich reduzieren können. Ein weiterer wichtiger antibakteriell wirkendes Cannabinoid in CBD Öl ist CBG, Cannabigerol.

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in CBD Hanföl

Vitamine sind in CBD Öl zu finden. Neben Vitamin E, enthält es noch die Vitamine B1 und B2, ein Co-Enzym, welches sich in unseren Zellen befindet. 

Mineralstoffe und Spurenelemente die unser Organismus zum Leben benötigt, sind ebenfalls enthalten. Zu den enthaltenen Spurenelementen, die vom Körper nicht selbst hergestellt werden können, gehören unter anderem Eisen, Mangan, Kupfer und Zink. Spurenelemente gehören zu den Mineralstoffen und werden im Körper, wie der Name vermuten lässt, nur in Spuren benötigt. Dennoch sind sie für das Funktionieren des ganzen Organismus extrem wichtig. Zu den Mineralstoffen in CBD Öl zählen Kalzium, Kalium, Natrium, Magnesium und Phosphor. Sie regeln im Körper unter anderem die Blutbildung, die Nerven- und Muskelfunktion und so gut wie alle Stoffwechselprozesse.

Fazit – CBD & seine Inhaltsstoffe also Powerpaket

CBD Öl ist also des angesichts der enthaltenen Stoffe ein kleines Powerpaket. Wie schon zuvor berichtet hat es viele positive Wirkungen auf bestehende Beschwerden. Dennoch eignet sich das Öl nicht zum Beheben eventueller Mangelerscheinungen. Dazu sind die in CBD Öl enthaltenen Nährstoffmengen zu gering. Sollten bestimmte Mangelerscheinungen vorliegen, sollte in jedem Falle ein Arzt konsultiert werden, um diese zu beheben.

 


Du möchtest mehr Wissen über CBD Öl und wie es sich auf den menschlichen Körper auswirken kann? Das und viel mehr beantworten wir dir in regelmäßigen Blogbeiträgen. Schau dich einfach in unserem Blog oder auf unserer Startseite vorbei. Dort findest du die wichtigsten Infos und Cannabis Vokabeln.



 

Hinterlasse einen Kommentar

@
Bis zur weiteren Klärung der derzeitigen Rechtslage zu CBD Produkten, bleibt der HANFGÖTTIN Shop vorübergehend geschlossen. Wir entschuldigen uns für jegliche Unannehmlichkeiten.

HANFGÖTTIN STELLT DEN VERKAUF VORÜBERGEHEND EIN