TELEFONSERVICE +49 (0) 89 588 088 490 EMAIL info@hanfgoettin.com VERSANDKOSTENFREI ab 70€ (DE/AT)
HANFGÖTTIN | CBD ÖL & CBD Produkte in Premium Qualität | 100% Natur

Hanfgöttin – 100% natürliche CBD Hanföl Tropfen & feinste CBD Produkte

Das unterschätzte Potential von Cannabis und Hanf

Das Potential von Hanf

seit Jahrtausenden

Wir glauben an das Potential von Hanf. Wir glauben daran, unserem Alltag und dem unserer Mitmenschen noch ein Stück mehr Leichtigkeit, Gelassenheit und Wohlbefinden verleihen zu können. Wir glauben an ehrliche, unbehandelte und 100% natürliche Produkte. Nicht nur wir – auch schon die Götter vor über 5000 Jahren. Bereits vor Jahrtausenden war die Kultivierung von Hanf bekannt und wurde literarisch belegt. Der Anbau und die Verarbeitung für die unterschiedlichsten Zwecke, war laut Quellen, vornehmlich Frauensache und weibliche Präzisionsarbeit.

Göttlich – Cannabis

Alleskönner

Der multikulturelle Alleskönner namens Cannabis (lat.=Hanf) hatte schon damals unzählige Zwecke erfüllt- von Nutzpflanze bis Heilpflanze – von Europa über Amerika bis Asien – von Christentum bis Hinduismus. Auch im alten Europa zur vorchristlichen Zeit, war Hanf zur heilenden Wirkung und zur Bekämpfung von Leiden eingesetzt. Um genauer zu sein: Im germanischen Teil war Hanf Symbol für Fruchtbarkeit und Gesundheit, konsumiert und transportiert von der germanischen Liebesgöttin Freya.

2018 – Die Auferstehung

der Hanfgöttin

HANFGÖTTIN CBD ÖL steht zu Ehren göttlicher Weisheiten – für Körperbewusstsein & Wohlbefinden – für die unaufhaltsame Kraft einer viel zu lange unterschätzten und unterdrückten Pflanze – für die kommende Hanf Renaissance der nächsten Jahrzehnte und für reinste 100% natürliche Hanfextrakte aus gewissenhafter Herstellung, mit denen wir dir etwas Gutes tun wollen.

Auferlebt im Herzen von München, angebaut und hergestellt von den feinsten Hanfbauern Europas.

Von Hanf zu CBD Öl – Was du wissen musst

Hanf ( = Cannabis lat.) besteht aus über 100 natürlichen Inhhaltsstoffen. Diese Inhaltsstoffe heißen Cannabinoide. Eines der bedeutendsten Cannabinoide ist das sogenannte CBD = Cannabidiol.

Unser Hanf Öl wird aus sogenanntem Nutzhanf gewonnen. Die Herstellung verläuft nach einem präzisen Extraktionsprozess. Vereinfacht gesprochen: Eine Stofftrennung. Auf besonders schonende Art und Weise wird das Cannabinoid Cannabidiol (CBD) aus dem Hanf gelöst und im Anschluss mit hochwertigem Hanfsamen Öl vermischt und individuell dosiert (5-,10-,20 %). Dazu setzen wir modernste CO2 Extraktion ein, um ein besonders reines Cannabidiol Extrakt zu erzielen.

Mittels Kohlenstoff wird so der Wirkstoff der Cannabis Pflanze schonend extrahiert. Das sieht und schmeckt man im außerordentlich klaren Cannabis Öl von HANFGÖTTIN. Bei unseren CBD Extrakten verwenden wir lediglich Hanf-Sorten, welche den gesetzlichen Richtlinien und der EU-Norm entsprechen. Dabei darf der THC-Gehalt eine Grenze von 0,2% nicht überschreiten

Was ist CBD? Hanfgöttin klärt auf

Bei der Abkürzung CBD handelt es sich um Cannabidiol, einem natürlichen Wirkstoff, der aus der Hanfpflanze gewonnen wird.

CBD gehört neben THC zu den beiden dominantesten Cannabinoiden aus der Cannabis Pflanze. Der signifikante Unterschied liegt in der Wirkung. Im Gegensatz zu THC wirkt CBD nicht psychoaktiv. Es entsteht somit kein Rausch und der sogenannte „High“ – Zustand bleibt aus.
Der Fortschritt in der Cannabis Züchtung ist mittlerweile soweit, dass bestimmte Cannabispflanzensorten immer höhere CBD Konzentrationen haben und kaum THC Gehalte aufweisen.

Cannabisöl mit CBD Konzentration ist in den meisten europäischen Ländern erlaubt und in der EU werden Nutzhanfpflanzen legal angebaut. Das wertvolle CBD Extrakt, welches dem Hanfsamenöl hinzugemischt wird, stammt aus den Blüten, Blättern und Samen der Cannabispflanze. Der CBD Auszug von HANFGÖTTIN erfolgt über schonende CO2 Extraktionen bei der über gewissenhafte Stofftrennung eines der reinsten CBD Öle auf dem Markt gewonnen werden kann.

Wie Du Hanfgöttin CBD richtig einnimmst – Das Hanföl 1×1

Wie man CBD Öl von Hanfgoettin richtig einnimmt

MUND AUF

Hanfgöttin Hanföl nimmst Du am besten direkt über den Mund ein. Über die Schleimhäute aktiviert das CBD Öl deine Cannabinoid-Rezeptoren im Körper.

UNTER DIE ZUNGE

Versuche das Cannabisöl solange wie möglich im Mund zu lassen um die bestmöglichen Effekte auf die Einnahme zu fördern. Tipp: Tröpfle das Öl unter deine Zunge, so bleibt es automatisch länger im Mund.

  • 100% NATÜRLICH
  • VEGAN
  • GLUTENFREI
  • ZUCKERFREI
  • KEIMFREI

EMPFOHLENE TROPFEN-MENGE

5% – 2 x täglich 10 Tropfen, 10% – 2 x täglich 4 Tropfen 20% – 2 x täglich 2 Tropfen
Du kannst deine persönliche Dosierung je nach Befinden und Verträglichkeit anpassen. Dabei solltest du die maximale Tagesdosis (30 Tropfen) nicht überschreiten.

Hanfgöttin Cannabis Öl Dosierungen auf einen Blick

HANFGÖTTIN CBD Öl  5%

HANFGÖTTIN CBD Öl 5%

34,90  Enthält 7% MwSt. zzgl. Versand / Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
In den Warenkorb
HANFGÖTTIN CBD Öl 10%

HANFGÖTTIN CBD Öl 10%

67,90  Enthält 7% MwSt. zzgl. Versand / Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
In den Warenkorb
HANFGÖTTIN CBD Öl 20%

HANFGÖTTIN CBD Öl 20%

127,90  Enthält 7% MwSt. zzgl. Versand / Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
In den Warenkorb

Der Unterschied von CBD zu THC

Hanf wird von den meisten Menschen immer noch als Rauschmittel wahrgenommen. HANFGÖTTIN möchte das Bewusstsein grundlegend verändern und aufklären. Ist der Tetrahydrocannabinol (THC) Anteil der Hanfpflanze kleiner gleich 0,2%, so hat Hanf keine psychoaktive Wirkung auf den menschlichen Körper.

HANFGÖTTIN Cannabisöl weist minimalste THC Anteile auf, welche unter der gesetzlichen Grenze in Deutschland liegen – dafür enthält unser handverarbeiteter Hanf einen sehr hohen Anteil an Cannabidiol (CBD). CBD ist der Stoff dem eine Vielzahl positiver Wirkungen auf den Körper zugesprochen werden.

Wobei hilft und unterstützt CBD Öl?

In Anlehnung an eine Vielzahl von Studien, kann sich Cannabidiol positiv auf den menschlichen Körper und dessen Körperfunktionen auswirken.

Bisherige Forschungsergebnisse zeigen, dass die medizinische Wirkung von Cannabidiol unzählige Krankheiten behandeln könnte und viele medizinische Potentiale noch lange nicht ausgeschöpft scheinen. Da CBD kein fremder Stoff für unseren Körper ist, sondern unser Körper selbst natürliche Cannabinoide produziert, kann eine Zufuhr von zusätzlichen Cannabinoiden einen positiven Effekt auf unser Endocannabinoid-System haben.

Unsere natürlichen körpereigenen Cannabinoide

Ganz einfach gesagt. Es ist keine andere natürliche Cannabinoid Quelle bekannt außer die Cannabispflanze sowie unser eigener Körper. Betrachtet man das zentrale Nervensystem in unserem Körper, so produziert jeder von uns körpereigene Cannbinoide. Diese entfalten kontinuierlich ihre natürliche Wirkung und aktivieren unsere Abwehrkräfte wie ein Schutzschild gegen andere schädliche Zellen.

Wenn dem Körper nun Cannabidiol mittels des Cannabisöls zugeführt wird, schütten Nervenzellen Sybstanzen aus, welche im Körper zur Heilung, Schmerzlinderung und Stärkung des Immunsystems beitragen können. Genau jener Prozess macht die Cannabis Pflanze für mögliche medizinische Anwendungen so interessant.

CBD Rezeptoren in unserem Endocannabiod-System

Das Endocannabinoid-System ist ein Netzwerk von unzähligen Rezeptoren die überall im Körper vorhanden sind.
Die zwei Hauptrezeptoren heißen CB1 (Cannabinoi Rezeptor 1) und CB2 (Cannabinoid Rezeptor 2), das heißt Sender und Empfänger von Botenstoffen. Beide Rezeptoren werden durch CBD Öl aktiviert.

CB1-Rezeptoren sind für die Steuerung des zentralen Nervensystems verantwortlich. CB2-Rezeptoren hingegen sind für das Immunsystem zuständig. Sowohl Nervensystem als auch Immunsystem sind wichtige Regelsysteme in unserem Körper die unseren gesundheitlichen Zustand regulieren. Die Einnahme von CBD kann die CB-Rezeptoren positiv in der Gesundheit, dem allgemeinen Wohlbefinden und der Schmerzlinderung beeinflussen.

HANFGÖTTIN INSTAGRAM FEED (@hanfgoettin)

@